AG Haft des Mann-O-Meter e.V. sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Die AG Haft des Mann-O-Meter e.V. sucht ehrenamtliche Mitarbeiter. Die Arbeitsgruppe Haft hat es sich zur Aufgabe gemacht, schwule und bisexuelle Inhaftierte in den Berliner Vollzugsanstalten persönlich zu betreuen. vergrößern – bitte klicken! Wir informieren die betreuten Inhaftierten in persönlichen Gesprächen über das schwule Leben generell, zur Prävention von HIV/STI-Infektionen und versorgen sie mit Broschüren und … Weiterlesen

Neuauflage der Broschüre „Ehrenamtliches Engagement im Berliner Justizvollzug“

Ehrenamtliche im Justizvollzug fördern zum einen die Verbindung zwischen der abgeschlossenen Institution Gefängnis und der Zivilgesellschaft. Gleichzeitig ist es auch für viele inhaftierte Menschen von großer Bedeutung, dass sie sich neben den Bediensteten des Justizvollzuges auch an Personen wenden können, die nichts mit dem unmittelbaren Gefängnisalltag zu tun haben. Seit dem Sommer 2021 gibt es … Weiterlesen

Angebote im Justizvollzug – SARS-Cov-2-Eindämmungsmaßnahmen

Seit dem 25.03.2020 haben alle Berliner Justizvollzugsanstalten Maßnahmen ergriffen, um Infektionen mit SARS-Cov-2 zu vermeiden. Die erste Anstalt war die JVA Moabit. Diese Maßnahmen sind uneinheitlich und teilweise auch widersprüchlich in den einzelnen Haftanstalten, beinhalten aber in erster Linie das Aussetzen der Besuche für die Gefangenen, außer in der JVA Heidering, in der der Zugang … Weiterlesen

2. Ehrenamtler-Infoabend am 05.08.2019 von 19:30 bis 20:30 Uhr im Mann-O-Meter

Nach dem großen Interesse an dem ersten Ehrenamtler-Infoabend im Mai 2019 wird es am 05.08.2019 von 19:30 bis 20:30 Uhr erneut die Möglichkeit geben, sich über die ehrenamtliche Mitarbeit im Mann-O-Meter  zu informieren.   Besonders die AG Haft des Mann-O-Meter e.V. sucht derzeit neue ehrenamtliche Mitarbeiter, die schwule und bisexuelle Inhaftierte in den Berliner Vollzugsanstalten … Weiterlesen

Ehrenamtliche Mitarbeit

Die AG Haft des Mann-O-Meter e.V. sucht derzeit neue ehrenamtliche Mitarbeiter. Die Gruppe hat es sich zur Aufgabe gemacht, schwule und bisexuelle Inhaftierte in den Berliner Vollzugsanstalten persönlich zu betreuen. Wir informieren generell über das schwule Leben, Informieren zur Prävention von HIV/STI-Infektionen, versorgen Inhaftierte mit Broschüren und Magazinen, um so einen Kontakt zur schwulen Szene … Weiterlesen