Schwul und Knast?

Immer wieder gibt es von Außenstehenden Verwunderung darüber, dass wir Vollzugshelfer „Schwule im Knast “ betreuen. Ganz nach dem Motto: Schwule können doch nicht straffällig werden. Und wen betreuen wir nun? Das sind Männer, die wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern im Knast sitzen, aber auch Betrüger, Vergewaltiger, Mörder. Und immer wieder spielen auch Drogen eine … Weiterlesen

Umfassend informiert

Umfassend und regelmäßig informieren über aktuelle Themen des Vollzuges können sich Interessierte zur Zeit über zwei gänzlich verschiedene Wege: Viermal im Jahr erscheint der Newsletter des Berliner Justizvollzugs und der Sozialen Dienste. Zum Abonnieren des Newsletters geht es über diesen Link: https://www.berlin.de/justizvollzug/aktuelles/newsletter/ Ein paar mehr „Neuigkeiten“ verspricht wiederum der Youtuber „Knast VLOG“. Bereits im Sommer berichtete … Weiterlesen

„Einrichtung zum Vollzug der Sicherungsverwahrung“

„Einrichtung zum Vollzug der Sicherungsverwahrung“ heißt es offiziell. Wenn ich in Tegel zu Besuch bin, heißt es oft nur kurz: SV-Haus. Am 4. Mai 2011 entschied das Bundesverfassungsgericht, dass sich der Vollzug der Sicherungsverwahrung wesentlich vom Vollzug einer Freiheitsstrafe zu unterscheiden hat. Das neue Berliner Sicherungsverwahrungsvollzugsgesetz (SVVollzG Bln) ist am 1. Juni 2013 in Kraft … Weiterlesen

Aktuelles: Besuchertag statt Tag der offenen Tür und billige Arbeitskräfte im Knast

Die „Tage der offenen Tür in der JVA“ (Süddeutsche Zeitung) sind in Berlin wohl nun erst einmal passé, doch dafür lädt die JVA des Offenen Vollzuges Berlin zum „Besuchertag“ in die Teilanstalt Niederneuendorfer Allee ein. Freitag, 25. Mai 2018 von 12 bis 18 Uhr  Nähere Informationen befinden sich im Flyer auf der Homepage der JVA. Ein Beitrag zur Rentenversicherung … Weiterlesen

‚Queere Protagonisten‘ in Filmen und Serien, sowie andere (sehenswerte) Filme im Genre ‚Haft‘ – Teil 2

– ‚Die Hochstapler‘, Dokumentation über Betrüger, D, 2006. Da wir immer wieder auch Inhaftierte betreuen, die wegen Betrugsdelikten verurteilt sind oder eine narzisstische Persönlichkeit aufweisen, galt unsere letzte Fortbildung diesem Thema. Im Anschluß daran bin ich auf diese interessante Doku gestoßen: Vier langfristig Inhaftierte erzählen in Interviews in der Haft, wie sie manipulieren, betrügen und lügen. Der … Weiterlesen

Noch schnell ansehen: Freiwillig im Knast – Echtes Leben Video – ARD Mediathek

Noch schnell ansehen sollte man sich die Doku „Freiwillig im Knast“ aus der ARD-Reihe „Echtes Leben“ vom 8. April 2018, bevor sie wieder aus der Mediathek verschwindet: http://www.ardmediathek.de/tv/Echtes-Leben/Freiwillig-im-Knast Darin wird über einen Vollzugshelfer in der JVA Diez, der größten Langstrafenanstalt des Landes Rheinland-Pfalz, berichtet. Dieser gibt dort seit 40 Jahren Musikunterricht und leitet einen Posaunenchor mit Langzeitinhaftierten.

„Im Gefängnis: Ein Kinderbuch über das Leben hinter Gittern“

In ‚Kulturzeit‘ auf 3sat war es als Buchtipp zu sehen, dann wollen wir es auch nicht unerwähnt lassen: „Im Gefängnis – ein Kinderbuch über das Leben hinter Gittern“ von Thomas Engelhardt und Monika Osberghaus ist im Klett Kinderbuch Verlag erschienen und zeigt bebildert (von Susann Hesselbarth) und pädagogisch wertvoll alles zum Thema Knast für Kleine ab 8 Jahren, … Weiterlesen

Was „passiert“ da eigentlich in Haft?

Über den Ablauf eines strukturierten sozialpädagogischen Erstgesprächs können sich interessierte gerne auf der Internetseite „Standards der Sozialen Arbeit im Berliner Justizvollzug“ informieren.

‚Queere Protagonisten‘ in Filmen und Serien, sowie andere (sehenswerte) Filme im Genre ‚Haft‘ – Teil 1

– ‚Orange is the new black‘, Serie, US, 2013 bis heute, Erhältlich auf Dvd, Erstausstrahlung auf Netflix   Beginnend mit dem Haftantritt einer weißen Mittelstandsfrau, die wegen Schmuggels von Drogengeld verurteilt wurde, zeigt die Serie den Alltag in einem Frauengefängnis im Bundesstaat New York. Allmählich wird der Blick auch auf die Mitinhaftierten erweitert; man taucht … Weiterlesen

Ein interessanter, wenn auch oberflächlicher Artikel im Berliner Kurier

„Gewalt, Tränen, Sex: Leben im Berliner Knast“ verspricht die Überschrift  im Berliner Kurier vom 4. März 2018  in einem Artikel von Rolf Kremming. Um genau das geht es im Artikel zwar fast nicht, um so beeindruckender ist aber, dass die Leiterin der Justizvollzugsanstalt Moabit, Anke Stein, offen darüber spricht, dass man im Knast fast alles bekommt, … Weiterlesen