Seit 30. Januar 2021 offener Vollzug der Sicherungsverwahrung in Berlin

Seit dem 30. Januar 2021 ist der Offene Vollzug der Sicherungsverwahrung in Berlin in Betrieb

Standort des offenen Vollzuges der Sicherungsverwahrung in der Seidelstr. 34

Standort, Seidelstr. 34

Bild: jva tegel

Am 26. Januar 2021 übergab die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) das sanierte Gebäude Seidelstr. 34 an die JVA Tegel.

Bereits am 30. Januar 2021 konnte der erste Bewohner dort einziehen.

Der offene Vollzug der SV hat eine Belegungskapazität von acht Plätzen.

Rund um die Uhr ist eine Gruppenbetreuerin oder ein Gruppenbetreuer als Ansprechperson für die Untergebrachten vorgesehen.

Die sozialpädagogische und psychologische Betreuung und Behandlung erfolgen regelmäßig im Rahmen fester Termine.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu dem Bereich des offenen Vollzuges der Einrichtung zum Vollzug der Sicherungsverwahrung in der Seidelstr. 34, 13507 Berlin:

https://www.berlin.de/justizvollzug/anstalten/jva-tegel/die-anstalt/standorte-bereiche/sicherungsverwahrung-284137.php#innerhalb

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.