‚Unser Hirn ist, was es isst‘ Dokumentation zum Thema Ernährung

Diese arte-Doku zeigt die neuesten wissenschaftlichen Forschungserkenntnisse zum Thema Ernährung und welche Auswirkungen diese auf unser Gehirn hat. Aktuelle Studien zeigen, dass Gewalttätigkeit und tägliche Ernährung in Zusammenhang stehen können. In mehreren Gefängnissen wurden einer Testgruppe das Essen regelmäßig mit Vitaminen, hochwertigen Fettsäuren und Mineralstoffen angereichert. Dies hatte Auswirkung auf ihr Verhalten, das aggressive Verhalten reduzierte sich (siehe Min. 11.57 bis 14.45).

Weiterhin lassen sich evtl. auch Depressionen dadurch positiv beeinflussen.

Nun gilt es wohl noch, diese Erkenntnisse unseren Inhaftierten nahe zu bringen. Aber sind komplexe Nahrungsergänzungsmittel und hochwertige Omega 3-Öle in Haft auch im Einkauf erhältlich? Wir werden sehen…

https://www.youtube.com/watch?v=0vj47QaL8Y0

Die Doku ist wohl zeitlich unbegrenzt auf youtube.com zu sehen.

Foto von pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.