Berliner Vollzugsbeirat

Heute tagte der Berliner Vollzugsbeirat. Das ist ein Gremium, das den Berliner Justizsenat zu Fragen rund um den Strafvollzug berät und damit positive Veränderungen im Strafvollzug bewirkten möchte. Besetzt ist das Gremium mit Personen aus der Zivilgesellschaft und deren Institutionen, die sich für die Fortentwicklung des Vollzuges engagieren. Das Treffen des Beirats findet einmal monatlich für zwei Stunden statt und dreht sich thematisch zum einen um die aktuelle Situation in den Berliner Vollzugsanstalten. Hier berichten sog. Anstaltsbeiräte zu Veränderungen bzw. Entwicklungen. Zum anderen gibt es in der Regel ein aktuelles Thema, mit sich vertiefend beschäftigt wird wie bspw. strukturelle Veränderungen im Vollzug oder das das methodische Umgehen mit inhaftierten Menschen.

 

Wer sich für die Arbeit des Beirates interessiert, kann sich hier  weiter informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.