Endlich Winterbasar im Shop der JVA Tegel am 19.11.2022!

Auch in diesem Jahr wird es im Shop der JVA Tegel einen Winterbasar geben. Am Sonnabend 19.11.2022 wird es in der Zeit von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr wieder verschiedene Produkte aus den 12 Betrieben der JVA Tegel geben, in denen rund 580 Inhaftierte beschäftigt sind: Der Winterbasar im Shop der JVA Tegel findet seit 2003 statt und bietet immer … Weiterlesen

Drogenschmuggel durch JVA-Mitarbeiterin

Justizsenatorin Lena Kreck (Linke) teilte am 05.10.2022 im Rechtsausschuss des Abgeordnetenhauses mit, dass eine Mitarbeiterin der JVA Tegel beim Einschmuggeln von Drogen und Handys erwischt und einen Tag später per Haftbefehl inhaftiert worden ist. Hinweise und Vorermittlungen der internen Sicherheitsgruppe der JVA Tegel hatten zu einer gezielten Kontrolle der Mitarbeiterin und ihres Autos am Freitagmorgen … Weiterlesen

Gefangenenzeitung „Lichtblick“ wird weiter Leuchten

Seit Ende August war die Berliner Gefangenenzeitung „Lichtblick“ nahezu arbeitsunfähig. Ein Redakteur soll seine Privilegien für Straftaten im Zusammenhang mit einem Überfall auf einen Geldtransporter Ende Juni 2022 ausgenutzt haben. Bei den Ermittlungen wurden die Redaktionsräume vom „Lichtblick“ Ende August durchsucht wobei die Computer beschlagnahmt wurden und der Internetzugang der Redaktion laut Senat ausgesetzt. Somit … Weiterlesen

Sprachstandsdiagnostik in der JVA Tegel

In den Berliner Vollzugsanstalten werden vielfältige gesetzlich vorgegebene Behandlungsmaßnahmen (zu denen auch Arbeit und Qualifizierung zählen) ausschließlich in deutscher Sprache angeboten und durchgeführt. Der Anteil von Gefangenen mit ausländischen Ausweispapieren oder fehlenden Identifikationspapieren an der Gesamtzahl der Inhaftierten steigt. Am Stichtag 31. März 2022 betraf dies 52,8 % der Gefangenen und Sicherungsverwahrten in Berlin, die quasi nicht an diesen … Weiterlesen

JVA-Shop der JVA Tegel ist seit 16.06.2022 wieder geöffnet

Die Anzeige vor dem JVA-Shop der JVA Tegel wurde erneuert und gibt bekannt, dass der Shop seit dem 16.06.2022 wieder geöffnet ist. Es kann also wieder nach Herzenslust geshoppt werden! Hier findet Ihr den JVA-Shop: Seidelstraße 41, 13507 Berlin. Geöffnet ist der JVA-Shop donnerstags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

DAS GEFÄNGNISTHEATER aufBruch spielte die Hermansschlacht in der JVA Tegel

Freiluftgefangenentheater in der JVA Tegel DIE HERMANNSSCHLACHT nach Christian Dietrich Grabbe https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/tt-9423.html Einen Monat lang spielte DAS GEFÄNGNISTHEATER aufBruch die Hermansschlacht in der JVA Tegel. Die Vorstellungen waren größtenteils ausverkauft. Auch die Tagesthemen berichteten in der Sendung vom 09.06.2022, um 22:15 Uhr über diese Aufführung: https://www.gefaengnistheater.de/aktuelles-details/die-hermannsschlacht.html      

Akuter Personalmangel in Berlins größter Anstalt JVA Tegel

Die Auswirkungen des Personalmangels in den Berliner Justizvollzugsanstalten (JVA) werden immer deutlicher. In der aktuellen Lichtblick Ausgabe 02/2022 ist dieser Erfahrungsbericht der Inhaftierten zu lesen: „In den frühen Morgenstunden des 19.04.2022 löste die Zentrale der TA II der JVA Tegel Alarm aus. Grund war gewesen, dass sich an diesem Morgen nur fünf Bedienstete in der … Weiterlesen

Ersatzfreiheitsstrafe – seit dem 01.06.2022 ist sie in Berlin wieder möglich!

Der Vollzug von Ersatzfreiheitsstrafen, der wegen Corona-Schutzmaßnahmen ausgesetzt war, ist seit dem 01.06.2022 in Berlin wieder möglich. Nähere Informationen gibt es z.B. bei rbb24 und der Berliner Zeitung: Interview | Ersatzfreiheitsstrafen“ Viele Betroffene werden einfach eines Tages festgenommen“  https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2022/06/interview-ersatzfreiheitsstrafen-berlin-justizminister-konferenz-hilfe.html Infektionsschutz läuft aus: Ins Gefängnis wegen Schwarzfahren? Ab heute ist das wieder möglich https://www.berliner-zeitung.de/news/berlin-schwarzfahrer-koennen-wieder-ins-gefaengnis-li.231927

Personalengpässe durch vermehrte Corona-Krankheitsfälle führen zu Einschränkungen in JVA Tegel

Am Dienstag sei die Personalsituation in der JVA-Tegel so angespannt gewesen, dass die Gefangenen nicht wie üblich „Maßnahmen der Beschäftigung und Qualifizierung“ nachgehen konnten und länger in den Zellen eingeschlossen blieben, wie die Senatsverwaltung für Justiz, Vielfalt und Antidiskriminierung mitteilte. Sie begründete die Engpässe etwa mit dem Wegfall der Corona-Schutzmaßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz. Ich berichte … Weiterlesen

Neue Corona-Regeln im Berliner Justizvollzug

am 01.04.2022 sind die meisten Corona-Schutzmaßnahmen abgeschafft, weil nicht verlängert. Bisher geltende Maßnahmen wurden auch im Justizvollzug angepasst: Dadurch sind vollzugsöffnende Maßnahmen aus dem geschlossenen Vollzug und auch Gruppensport wieder möglich. Bei Besuchen besteht jedoch weiterhin FFP2-Maskenpflicht für Besucher und Besuchte Bei engen Kontakten über einen längeren Zeitraum (Langzeitsprecher, Kinderspielstunde) müssen Besuchende vor dem Betreten … Weiterlesen