‚Queere Protagonisten‘ in Filmen und Serien, sowie andere (sehenswerte) Filme im Genre ‚Haft‘ – Teil 2

– ‚Die Hochstapler‘, Dokumentation über Betrüger, D, 2006.

Da wir immer wieder auch Inhaftierte betreuen, die wegen Betrugsdelikten verurteilt sind oder eine narzisstische Persönlichkeit aufweisen, galt unsere letzte Fortbildung diesem Thema.

Im Anschluß daran bin ich auf diese interessante Doku gestoßen:

Vier langfristig Inhaftierte erzählen in Interviews in der Haft, wie sie manipulieren, betrügen und lügen. Der Film arbeitet ohne Kommentare, der Zuschauer soll sich sein eigenes Bild machen. Faszinierend, den Erzählungen aus ihren Leben und zu den Delikten zu folgen, insbesondere zu Kindheit und Jugend.

Aus dem Covertext:

„Ein Lehrstück über den Mechanismus des Lügens und der Gier – sowohl als Täter als auch der Opfer.“

Sicher sehr aufschlussreich für alle, die das Thema vertiefen möchten.

Die Sendung lief u. a. im BR und ist auf DVD bei Arthaus erschienen. Im Berliner Bibliothekenverbund ist sie ausleihbar.

 

Verfasser: Christian R.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.